Rechtsantragsstellen – Amtsgericht Stuttgart

Die Rechtsantragstelle hat die Aufgabe, Anträge und Erklärungen, die gegenüber Gerichten abzugeben sind, formgerecht aufzunehmen. Hier können von häuslicher Gewalt Betroffene einen Antrag auf Maßnahmen aus dem Gewaltschutzgesetz stellen.

Außerdem haben Bürger, die ihren Wohnsitz im Bezirk des Amtsgerichts Stuttgart haben, über geringes Einkommen verfügen und über kein Vermögen verfügen die Möglichkeit, sich außergerichtlich durch einen Anwalt im Gebäude des AG Stuttgart (EG Zimmer 80, jeden Dienstag von 9.00 – 11.00 und 14.00 – 16.00) beraten zu lassen oder durch einen Anwalt ihrer Wahl beraten und vertreten zu lassen. Hierzu kann bei der Rechtsantragstelle ein Berechtigungsschein beantragt werden. (Unkostenbeitrag beim Rechtsanwalt 10€).
Weitere Informationen zur Beratungshilfe finden Sie hier

Durch Prozesskostenhilfe wird Parteien, die die Kosten eines Rechtsstreits nicht aufbringen können, die Verfolgung oder Verteidigung ihrer Rechte ermöglicht.
Weitere Informationen zu Prozesskostenhilfe finden Sie hier

Amtsgericht Stuttgart
Rechtsantragsstelle
Hauffstraße 5
70190 Stuttgart
Hofeingang, EG, Zimmer 82 und 84
Tel: 0711 – 921-0
Fax: 0711 – 921 33 00 (allgemein)

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 8:30 – 12:00 Uhr
Di., Do.: 13:30 – 15:45 Uhr

Zuständig für folgende Stadtteile:
Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Nord, Stuttgart-Ost, Stuttgart- Süd, Stuttgart-West, Botnang, Hedelfingen, Wangen, Sillenbuch, Birkach, Plieningen, Degerloch, Möhringen und Vaihingen

Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstatt
Rechtsantragsstelle
Badstraße 23
70372 Stuttgart
Tel: 0711 – 50 04-0
Fax: 0711 – 50 04-185

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Fr.: 8:30 Uhr – 11:00 Uhr
Do.: 13:00 Uhr – 15:30 Uhr
Mittwochs ist die Rechtsantragsstelle geschlossen

Zuständigkeit für folgende Stadtteile:
Bad Cannstatt, Feuerbach, Mühlhausen, Münster, Obertürkheim, Stammheim, Untertürkheim, Weilimdorf, Zuffenhausen

Weitere Informationen zur Rechtsantragsstelle finden Sie hier